Januar 2019

Feuerwehr Wiedenrode beseitigt Sturmschäden

Wiedenrode. Am Abend des 13. Januars wurde die Feuerwehr Wiedenrode durch Zuruf eines Einwohners auf einen Ast auf der Fahrbahn aufmerksam gemacht.

Auf der Verlängerung der Straße „Unter den Linden“, kurz hinter dem Abzweig zum Friedhof, war ein Ast aus einer Baumkrone herausgebrochen. Dieser ragte in die Fahrbahn, weshalb eine Gefährdung für den Straßenverkehr nicht ausgeschlossen werden konnte. Nach dem Eintreffen am Einsatzort sorgten die zwei ausgerückten Kameraden in kürzester Zeit mittels Motorkettensäge dafür, dass der Ast von der Fahrbahn entfernt werden konnte. Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2018

Wiedenrode. Am Abend des 12. Januars 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wiedenrode im dortigen Feuerwehrhaus statt.

An diesem Abend konnte Ortsbrandmeister Bastian Spittel 19 Aktive Kameraden, sowie zahlreiche Förderer begrüßen. Besonders begrüßte er den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Achim Meißner und Ehrenortsbrandmeister Wolfgang Denecke.

In seinem Jahresbericht berichtete OrtsBM Spittel über das Dienst- und Einsatzgeschehen im Jahr 2018. Insgesamt wurden 1359 Dienststunden verrichtet, hinzu kommen 160 Stunden Jugendarbeit. Im Jahr 2018 galt es insgesamt 7 Einsätze abzuarbeiten. Neben der jährlichen Brandsicherheitswache beim Osterfeuer, wurde die Feuerwehr Wiedenrode zu einem Mähdrescherbrand nach Bröckel alarmiert. Die restlichen fünf Einsätze ergaben sich durch das Sturmtief „Oriana“, welches im August über die Samtgemeinde gezogen war. Weiterlesen