Feuerwehr Wiedenrode beseitigt Sturmschäden

Feuerwehr Wiedenrode beseitigt Sturmschäden

Wiedenrode. Am Abend des 13. Januars wurde die Feuerwehr Wiedenrode durch Zuruf eines Einwohners auf einen Ast auf der Fahrbahn aufmerksam gemacht.

Auf der Verlängerung der Straße „Unter den Linden“, kurz hinter dem Abzweig zum Friedhof, war ein Ast aus einer Baumkrone herausgebrochen. Dieser ragte in die Fahrbahn, weshalb eine Gefährdung für den Straßenverkehr nicht ausgeschlossen werden konnte. Nach dem Eintreffen am Einsatzort sorgten die zwei ausgerückten Kameraden in kürzester Zeit mittels Motorkettensäge dafür, dass der Ast von der Fahrbahn entfernt werden konnte.

Anschließend wurden die umliegenden Straßen kontrolliert und der Einsatz hiermit beendet.

 

 

Bericht und Bild: Marcel Neumann, Pressesprecher Feuerwehr Wiedenrode

 

Kommentare sind geschlossen.